• Menü
  • Menü
florian-juvigo

Jobprofil – Produktmanager bei Juvigo

Moin! Ich bin Flo, 30 Jahre alt und bin groß geworden in der wunderschönen Blütenstadt Leichlingen im Rheinland.

Nachdem lange Zeit der Handball meine Freizeit bestimmt hat, bin ich mittlerweile ein gemütlicherer Typ geworden, der gerne mit Freunden unterwegs ist oder Wochenendtrips macht.

Als Produktmanager und Leiter des Partnernetzwerks stehst du in engem Kontakt zu unseren Reiseveranstaltern. Kommst du aus der Reisebranche oder was ist dein beruflicher Background?

Nach dem Abitur habe ich zunächst einmal ein FSJ beim Landessportbund NRW gemacht. Darauf folgte ein BWL-Studium, in welchem ich anfing für ruf Jugendreisen zu arbeiten. Dort war ich dann auch sechs Jahre lang jeden Sommer im Außendienst. Angefangen als Teamer, später als Camp- bzw. Destinationsleiter. Da mir das alles großen Spaß gemacht hat, habe ich dann auch meinen Studiengang auf Tourismuswirtschaft geswitched und nun bin ich hier.

Haben Feriencamps, Jugendreisen und Sprachreisen eine besondere Bedeutung für dich?

Ja! Schon als Knirps war ich selber regelmäßig bei Ferienaktivitäten dabei. Zunächst bei Daycamps, wie Freizeiten des Stadtsportverbandes, Fußball-, Tennis- oder Handballcamps oder später bei Sprachreisen. Klein Flo hat überall mal mitgemacht und später auch als Betreuer mitgewirkt. Später im Studium dann ja auch in verantwortungsvollerer Position wie eben schon kurz erwähnt.

Was genau sind deine Aufgaben bei Juvigo?

Die sind super unterschiedlich und das macht es gerade sehr interessant. Zunächst einmal versuche ich unseren veranstaltenden Partnern zu jederzeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ich werde gerne bei der Planung von neuen Produkten bzw. Projekten zu Rate gezogen, um eine Einschätzung bzw. einen anderen Blickwinkel auf die Idee abzugeben. Das beste Beispiel dafür ist die Aktiv-Jugendreise nach Kärnten, die ich im sehr engen Austausch mit Friedo Hoefer mitkreiert habe. 

Darüber hinaus koordiniere ich saisonal die Aktualisierung der Ausschreibungen unserer Partner, trete in Verhandlungen bzgl. Bestandsverträgen, kontaktiere potenzielle neue Partner und versuche zusammen mit unserer Geschäftsführung regelmäßig Unterkünfte, Ferienprogramme und Partner zu besuchen, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und den Austausch zu intensivieren.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag von dir aus?

Einen wirklich typischen Arbeitsalltag habe ich so in der Form eigentlich nicht. In der Nebensaison bzw. Aktualisierungsphase ist der Alltag natürlich deutlich strukturierter und vorgegebener, da es darum geht ca. 100 Partner für die kommende Saison vorzubereiten. Aber je näher man der Hauptsaison kommt, desto unvorhersehbarer wird das, womit ich mich auseinandersetzen muss. Das finde ich aber genau spannend!

Was macht dir am meisten Spaß an deiner Arbeit?

Am meisten Spaß macht mir nach einer gelungenen Saison die Saisonauswertung. Wenn unsere Partner tolle Bewertungen der Kids bekommen haben, ist das immer ein schönes Zeichen, dass alle Beteiligten in diesem Prozess gute Arbeit geleistet haben und einem Kind unvergessliche Erinnerungen und eine tolle Zeit ermöglicht haben.

Was macht dir am wenigsten Spaß an deiner Arbeit?

Puh, da muss ich jetzt erstmal nachdenken. Am wenigsten Spaß macht mir das einpflegen der AGB’s von Neupartnern. Die sind halt meistens für ihre Homepage optimiert und von daher ist es oft eine sehr müßige Arbeit das auch bei uns entsprechend zu hinterlegen. 😀

Fühlst du dich bei Juvigo wohl?

Es gibt immer mal Tage an denen man sich schönere Dinge vorstellen könnte als zur Arbeit zu gehen. Aber zu 99 % gehe ich gerne zur Arbeit und fühle mich auch wohl.

Wem würdest du einen Job bei Juvigo empfehlen?

Ich finde Juvigo ist ein Arbeitgeber bei dem man Bock haben muss etwas zu bewegen, etwas mitkreieren zu können. Es gibt keine festgefahrenen Prozesse, sondern man kann jederzeit aktiv neue Ideen anstoßen und umsetzen.

Wer also eine spannende Unternehmungsentwicklung aktiv mitgestalten möchte, einen touristischen Background hat und sich selber fordern und fördern möchte, ist hier richtig aufgehoben.


Weitere Jobprofile, zum Beispiel unseres Azubis, findest du hier.

Du hast Lust auf einen Berufseinstieg bei Juvigo? Dann schau direkt in unserem Karriere-Portal vorbei und finde die passende Stelle für dich.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Romie
Romie

Romie zieht als kreativer Kopf des Online-Magazins mit besonderem Geschick die Fäden, sobald es rund um PR und Marketing geht. Wenn sich Journalisten bei Juvigo melden, bildet sie die sympathisch-aufgeweckte Stimme hinter dem Team - und das aus erfahrener Überzeugung! Als Kind war Romie das ein oder andere Mal in den Reiterferien, ihr Herz gehört aber dennoch bis heute den Action-Camps, obwohl sie früher Neptunfeste als ihren Erzfeind auserkoren hatte. Stattdessen standen Nachtwanderungen und Schnipseljagden auf dem Lieblingsprogramm! Heute vertreibt sich Romie ihre Freizeit mit Nähen, Radfahren und dem Backen köstlicher Spezialitäten. Außerdem unternimmt sie viel mit Familie und Freunden.

Beiträge anzeigen

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up