• Menü
  • Menü
sprachreise-ab-wann

Ab wann lohnt sich eine Sprachreise – Hinweise für alle Alter und Klassenstufen

Sprachreisen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – und das zu Recht. Egal, ob Englisch lernen in Großbritannien, an der französischen Atlantikküste die Französischfähigkeiten verbessern oder in einer der Metropolen Spanien die Spanischkenntnisse ausbauen, das Angebot an Sprachreisen ist riesengroß. Die positiven Auswirkungen von Sprachreisen auf Schulnoten und die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer sind für immer mehr Eltern ein Argument für eine Sprachreise. Aber oft kommt die Frage auf: Ab wann lohnt sich eine Sprachreise?

Sprachreise ab wann? Diese Frage haben wir beantwortet

Ab welchem Alter könnt ihr an einer Sprachreise teilnehmen? Die Antwort scheint auf den ersten Blick recht simpel: Sprachreisen sind grundsätzlich ab 7 Jahren möglich. Um euch eine Übersicht zu geben, haben wir für euch zusammengefasst, welche Reiseziele für welche Altersklasse am besten geeignet sind. 

Englisch-Sprachreise, ab wann?

Die wohl beliebtesten Sprachreisen sind die Englisch-Sprachreisen. Hier habt ihr auch die größte Auswahl: England, Irland oder Malta. Für die Jüngeren unter euch empfiehlt sich auf jeden Fall eine Sprachreisen England. Hier habt ihr die Chance bereits ab einem Alter von 7 Jahren eure Sprachfähigkeiten zu verbessern. Das heißt: Bereits ab Klassenstufe 1 könnt ihr eure Englischfähigkeiten fördern. Wenn ihr im Sommer nicht auf das klassische Urlaubsfeeling mit Sonne, Strand und Meer verzichten wollt, ist Malta für euch die richtige Wahl. Die Sprachreisen auf die Mittelmeerinsel starten ab einem Alter von 13 Jahren – also für alle ab etwa Klassenstufe 7. Auch die Begeisterung für Irland steigt von Jahr zu Jahr. Hier habt ihr die Chance mal etwas anderes zu erleben – abseits der altbewährten Sprachreise-Ziele. An der Englisch-Sprachreise Dublin könnt ihr bereits ab einem Alter von 11 Jahren teilnehmen. Anders als auf Malta, könnt ihr also bereits in ab circa der Klassenstufe 5 nach Irland fliegen.

Französisch-Sprachreise, ab wann?

Möchtet ihr eure Französischkenntnisse verbessern, empfehlen wir euch eine unserer Schülersprachreisen Frankreich. An der Mittelmeerküste Frankreichs haben wir gleich zwei coole Ziele für euch: Antibes und Cannes. Beide Sprachreisen sind ab Klassenstufe 6 möglich, also für alle von euch, die mindestens ein Alter von 12 Jahren haben. Wenn ihr nicht nur euer Französisch aufbessern wollt, sondern auch schon immer mal auf einem Surfboard stehen wolltet, dann solltet ihr unbedingt nach Biarritz. An der Atlantikküste könnt ihr ab einem Alter von 14 Jahren eure Sprachreise so richtig genießen und den Unterrichtsstoff ab Klassenstufe 8 verbessern. 

Spanisch-Sprachreise, ab wann?

Neben Englisch und Französisch darf natürlich auch Spanisch nicht fehlen. Bei unserer Spanisch-Sprachreise Salamanca fahrt ihr in die Region Spaniens, in der das sauberste Spanisch des ganzen Landes gesprochen wird. Alle von euch, die mindestens ein Alter von 13 Jahren haben und in Klassenstufe 7 sind, bekommen hier nicht nur professionellen Sprachunterricht, sondern lernen auch die spanische Kultur kennen. 

Ab welcher Klassenstufe Sprachreise? Wir helfen euch

Wir hoffen mit diesem Artikel konnten wir für Klarheit sorgen und die Frage klären, ab wann eine Sprachreisen lohnenswert ist. Wenn ihr gezielte Fragen zu unseren Sprachreisen habt, meldet euch gerne direkt bei unserem Kundenservice. Unsere Kollegen beantworten euch alle Fragen rund um unsere Reiseangebote. 

Unsere Kundenberater erreicht ihr Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr unter der 030 – 86 800 10 60 oder schreibt eine E-Mail an beratung@juvigo.de.

Schülersprachreisen England 2020 bei Juvigo


Schülersprachreisen Malta 2020 bei Juvigo


Schülersprachreisen Irland 2020 bei Juvigo


Schülersprachreisen Frankreich 2020 bei Juvigo


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Mandy
Mandy

Wenn Mandy bei Juvigo ans Telefon geht, dann ist mit Herzlichkeit und Geduld das perfekte Camp für jeden schnell gefunden. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung als Betreuerin und in der Campleitung hat sie den richtigen Blick für deine Feriensuche. Natürlich hat sich Mandy auch schon zur Schulzeit für Ferienlager begeistern können und auf zwei Sprachreisen nach Malta das Fernweh-Fieber entdeckt. Besonders liegt ihr also die Begeisterung für neue Sprachen am Herzen, aber auch für die Suche nach einer Jugendreise ist sie jederzeit eine verlässliche Ansprechpartnerin.

Beiträge anzeigen

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up