• Menü
  • Menü

Juvigo verbessert Konditionen für Reisebüros

  • 8% Provision ab der ersten Buchung
  • Pauschale von 15 € als Abschlag direkt bei Buchung für Reisebüros
  • Bei Reiseabsage: Pauschale verbleibt als Bearbeitungsgebühr bei Reisebüros

Berlin, 8. Juni 2020: Juvigo, Europas Spezialist für Feriencamps, Jugendreisen und Sprachreisen, möchte Reisebüros unterstützen und verbessert seine Konditionen im Reisebürovertrieb.

Bisher zahlte Juvigo den Reisebüros eine Provision in Höhe von 8 % auf den Grundpreis der Reise nach Reiseende. Damit gibt die Jugendreiseplattform fast seine gesamte Mittlerprovision an die Reisebüros weiter. Gründer und Geschäftsführer Björn Viergutz möchte den stationären Vertrieb weiter stärken und den Reisebüros vor allem in der jetzigen Situation zu mehr Liquidität verhelfen.

Ab sofort zahlt Juvigo pauschal 15 € Abschlag direkt bei Buchung an die Reisebüros. Bei einem durchschnittlichen Reisepreis von 375 € entspricht dies bereits der Hälfte der Provision.

Und Juvigo geht noch weiter: Sollte eine Reise durch den Veranstalter abgesagt werden, darf das Reisebüro die 15 € als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Nur bei Umbuchung oder Ausstellung eines Gutscheins wird nach Reiseende die Restsumme der Provision fällig.

„Reisebüros hat die Corona-Krise besonders hart getroffen und natürlich haben auch wir mit den Folgen der Krise zu kämpfen. Dennoch finde ich es wichtig, dass wir als Tourismusbranche zusammenhalten und gemeinsam durch diese Zeit gehen. Der persönliche Kontakt mit den Kunden in den Reisebüros ist wichtig – vor allem, um in Zeiten wie diesen Vertrauen aufzubauen und die Lust am Reisen wieder zu entfachen.”, begründet Björn Viergutz die verbesserten Konditionen für Reisebüros.

Juvigo ist für Reisebüros in jedem Fall die ideale Plattform, um auch im Bereich Feriencamps, Jugend- und Sprachreisen aktiv zu verkaufen. Sie bekommen Zugang zu Veranstaltern, die sonst für sie weder auffindbar noch buchbar wären.

„Mit wenigen Klicks finden Reisebüros bei Juvigo das aufregendste Feriencamp oder die perfekte Jugendreise für ihre Kunden. Sollten doch einmal Fragen offen bleiben, steht ein persönlicher Ansprechpartner von unserer Seite jederzeit zur Verfügung. Bei uns können Reisebüros durch ein Buchungsformular einfach buchen und den exakten Reisepreis auf einen Blick erkennen. Versteckte Kosten gibt es bei uns nicht. Alle zubuchbaren Leistungen werden transparent im Buchungsprozess ausgewiesen. Denn Vertrauen ist uns besonders wichtig, wenn Eltern ihre Kinder mit Juvigo in die Ferien schicken.“, sagt Björn Viergutz, Gründer und Geschäftsführer von Juvigo.

Interessierte Reisebüros, die Partner von Juvigo werden möchten, können sich einfach per Mail (reisebuero@juvigo.de) oder telefonisch (030 – 86 800 10 60) direkt an Juvigo wenden. Dann kann es ohne viel Bürokratie gleich losgehen!

Pressebericht hier downloaden: 2020-06-08_Pressemitteilung_Juvigo verbessert Konditionen für Reisebüros.pdf

0 / 5. Insgesamt: 0

Romie

Romie zieht als kreativer Kopf des Online-Magazins mit besonderem Geschick die Fäden, sobald es rund um PR und Marketing geht. Wenn sich Journalisten bei Juvigo melden, bildet sie die sympathisch-aufgeweckte Stimme hinter dem Team - und das aus erfahrener Überzeugung! Als Kind war Romie das ein oder andere Mal in den Reiterferien, ihr Herz gehört aber dennoch bis heute den Action-Camps, obwohl sie früher Neptunfeste als ihren Erzfeind auserkoren hatte. Stattdessen standen Nachtwanderungen und Schnipseljagden auf dem Lieblingsprogramm! Heute vertreibt sich Romie ihre Freizeit mit Nähen, Radfahren und dem Backen köstlicher Spezialitäten. Außerdem unternimmt sie viel mit Familie und Freunden.

Beiträge anzeigen

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.