• Menü
  • Menü
betreuung-im-feriencamp

„Betreuung im Ferienlager. Dein Kind wird im Feriencamp gut betreut!“

Kleine Tipps für große Elternsorgen

Von Sorgen rund im die Betreuung im Feriencamp hören wir besonders oft – und können sie sehr gut verstehen! Wer gibt sein Kind schon gern in fremde Hände? Aber bitte bedenke, dass es nicht irgendwelche Hände sind, sondern die von geschultem Personal.

Viele der Gruppenleiter sind zudem selbst im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, in der Schule oder in der Nachmittags-Betreuung tätig. Sie kennen sich also aus! Und sollte es doch einmal zu einer Unstimmigkeit zwischen dem Gruppenleiter und deinem Kind kommen, gibt es immer noch einen erfahrenen Campleiter, der sich darum kümmert.

Unsere Veranstalter führen in den meisten Fällen selbst Schulungen für ihre Betreuer durch. Neben den Standardanforderungen, wie einem reinen Führungszeugnis und einem aktuellen Erste-Hilfe-Kurs, werden dort Reisespezifische Inhalte geschult. Da dies für jedes Camp und jede Reise sehr individuell ist, kannst du dich für eine genauere Auskunft sehr gerne an unsere Kundenberater wenden. Sie helfen dir gerne weiter und informieren dich zum Beispiel über den Betreuungsschlüssel in dem von dir ausgewählten Camp.

Unsere Kundenberater erreichst du Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr unter der 030 – 86 800 10 60.

Jetzt direkt zu unseren Feriencamps:

Alle Camps in 2020 bei Juvigo!


Alle Camps in 2020 bei Juvigo!


Hier findest du weitere „Kleine Tipps für große Elternsorgen“.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Romie
Romie

Romie zieht als kreativer Kopf des Online-Magazins mit besonderem Geschick die Fäden, sobald es rund um PR und Marketing geht. Wenn sich Journalisten bei Juvigo melden, bildet sie die sympathisch-aufgeweckte Stimme hinter dem Team - und das aus erfahrener Überzeugung! Als Kind war Romie das ein oder andere Mal in den Reiterferien, ihr Herz gehört aber dennoch bis heute den Action-Camps, obwohl sie früher Neptunfeste als ihren Erzfeind auserkoren hatte. Stattdessen standen Nachtwanderungen und Schnipseljagden auf dem Lieblingsprogramm! Heute vertreibt sich Romie ihre Freizeit mit Nähen, Radfahren und dem Backen köstlicher Spezialitäten. Außerdem unternimmt sie viel mit Familie und Freunden.

Beiträge anzeigen

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up