• Menü
  • Menü
Sprachreise-Sprachcamp-Juvigo

Sprachen lernen für Kinder

Über die Unterschiede von Sprachcamps und Sprachreisen

Kinder lernen in der Schule immer früher Fremdsprachen. Das ist wunderbar und sollte auch in den Ferien weiter gefördert werden. Doch welche Ferienreise, auf der eine Fremdsprache vertieft wird, ist die Richtige für mein Kind?

Sprachcamp oder Sprachreise?

Worin unterscheidet sich ein Sprachcamp von einer Sprachreise? Sprachcamps finden in Deutschland statt und sowohl die Betreuer als auch die Sprachlehrer sind Muttersprachler der jeweiligen Fremdsprache. In Sprachcamps sprechen die Betreuer zu jeder Zeit nur die Fremdsprache, sodass die Kinder diese spielerisch lernen und selbst anwenden. Dies ist vor allem in Sprachcamps für jüngere Kinder der Fall. In Camps für ältere Kinder findet zusätzlicher Sprachunterricht statt. Dort werden Vokabeln und Grammatik gelernt, die während des Camps aktiv genutzt werden können.

Sprachreisen sind Reisen, die ins Ausland gehen und mehrere Wochen lang sein können. Hier fahren die Kinder zumeist direkt in das Land der Muttersprache. Zum Beispiel bei den Sprachreisen England, bei den Sprachreisen Malta oder bei den Sprachreisen Frankreich. Während der Sprachreisen findet immer ein Sprachunterricht mit Muttersprachlern statt und natürlich wird während der Reise vorwiegend die Fremdsprache gesprochen. Solltet ihr während der Sprachreise in einer Gastfamilie untergebracht sein, habt ihr hier zusätzlich Zeit, die Fremdsprache anzuwenden und zu üben.

Unsere Empfehlung

Nun kennst du die Unterschiede zwischen Sprachcamps im Inland und Sprachreisen ins Ausland. Hier geben wir dir unsere Empfehlung, welche Reise für wen geeignet ist. Solltest du dennoch unsicher sein, helfen dir unsere Kundenberater gerne weiter.

Sprachcamps ohne Unterricht

Sprachcamps ohne Sprachunterricht empfehlen wir jüngeren Kindern, die gerade beginnen eine Fremdsprache zu lernen. In den internationalen Camps bekommen sie ein Gefühl für die Sprache und merken, wie viel Spaß es macht, diese anzuwenden. Die Camps findet meist in der näheren Umgebung für eine Woche statt und eignen sich damit perfekt als Einsteigerferienlager. In entspannter Atmosphäre und ohne Druck wird hier der Grundstein für das Erlernen einer neuen Sprache gelegt.

Sprachcamps mit Unterricht

Sprachcamps mit Sprachunterricht sind die nächste Stufe. Nachdem die erste Furcht vor der Fremdsprache abgebaut wurde und schon einige Unterrichtsstunden in der Schule stattgefunden haben, ist es Zeit für ein Sprachcamp in Deutschland mit Sprachunterricht. Dort habt ihr ein oder mehrere Blöcke Sprachunterricht und könnt die neu erworbenen Kenntnisse während der Aktivitäten anwenden – zum Beispiel während des Sports, bei einer Wanderung oder Theateraufführung.

Sprachreisen ins Ausland

Sprachreisen ins Ausland empfehlen wir fortgeschrittenen Lernern, die schon Erfahrung im alleine Reisen gemacht haben und die Fremdsprache schon etwas beherrschen. Dann ist es auch kein Problem zwei bis drei Wochen von zu Hause weg zu sein, um die Sprache bestmöglich zu lernen. Vormittags finden mehrere Stunden Sprachunterricht statt und am Nachmittag wird die fremde Kultur mit den anderen Kindern und Jugendlichen kennengelernt. Dort können die neuen Sprachkenntnisse direkt angewendet und verinnerlicht werden.

Für weitere Fragen erreichst du unsere Kundenberater Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr unter der 030 – 86 800 10 60. Oder schreibe eine E-Mail an beratung@juvigo.de.

5 / 5. Insgesamt: 4

Romie
Romie

Romie zieht als kreativer Kopf des Online-Magazins mit besonderem Geschick die Fäden, sobald es rund um PR und Marketing geht. Wenn sich Journalisten bei Juvigo melden, bildet sie die sympathisch-aufgeweckte Stimme hinter dem Team - und das aus erfahrener Überzeugung! Als Kind war Romie das ein oder andere Mal in den Reiterferien, ihr Herz gehört aber dennoch bis heute den Action-Camps, obwohl sie früher Neptunfeste als ihren Erzfeind auserkoren hatte. Stattdessen standen Nachtwanderungen und Schnipseljagden auf dem Lieblingsprogramm! Heute vertreibt sich Romie ihre Freizeit mit Nähen, Radfahren und dem Backen köstlicher Spezialitäten. Außerdem unternimmt sie viel mit Familie und Freunden.

Beiträge anzeigen

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up