• Menü
  • Menü

Kleine Tipps für große Elternsorgen

So gelingt die erste Fahrt ins Feriencamp

Wenn das eigene Kind ins Feriencamp fährt, gibt es immer Bedenken: Kann ich mein Kind so lange allein lassen? Wird mein Kind gut versorgt? Wird es meinem Kind dort gefallen? Und was passiert, wenn mein Liebling krank wird?

Gleich vorweg: Allen Eltern kommen solche Gedanken! Jede Mutter, jeder Vater, jede und jeder Erziehungsberechtigte macht sich Sorgen, wenn der Schützling alleine wegfährt. Besonders, wenn es das erste Mal im Feriencamp ist!

Um dir einige dieser Sorgen zu nehmen und deinem Kind (und auch dir) eine tolle Ferienreise zu ermöglichen, findest du unter folgenden Links kleine Tipps für große Elternsorgen:

„Mein Kind war noch nie länger allein unterwegs!“

„Mein Kind bekommt bestimmt Heimweh!“

„Ich kann mein Kind nicht erreichen!“

„Mein Kind kann ohne mich nicht einschlafen!“

„Wenn mein Kind im Feriencamp krank wird.“

„Mein Kind ist noch nicht selbstständig genug.“

„Mein Kind hat besondere Bedürfnisse.“

„Betreuung im Ferienlager. Dein Kind wird im Feriencamp gut betreut!“

„Ich habe von Feriencamps schon so viel Schlechtes gehört.“


Unsere Empfehlungen für dich:

Alle Camps in 2020 bei Juvigo!


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Romie
Romie

Romie zieht als kreativer Kopf des Online-Magazins mit besonderem Geschick die Fäden, sobald es rund um PR und Marketing geht. Wenn sich Journalisten bei Juvigo melden, bildet sie die sympathisch-aufgeweckte Stimme hinter dem Team - und das aus erfahrener Überzeugung! Als Kind war Romie das ein oder andere Mal in den Reiterferien, ihr Herz gehört aber dennoch bis heute den Action-Camps, obwohl sie früher Neptunfeste als ihren Erzfeind auserkoren hatte. Stattdessen standen Nachtwanderungen und Schnipseljagden auf dem Lieblingsprogramm! Heute vertreibt sich Romie ihre Freizeit mit Nähen, Radfahren und dem Backen köstlicher Spezialitäten. Außerdem unternimmt sie viel mit Familie und Freunden.

Beiträge anzeigen

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up