• Menü
  • Menü

Ferienlager ja oder nein – Alle Vorteile und Nachteile von Feriencamps

Ferienlager erfreuen sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Jedes Jahr zieht es tausende Kids in die verschiedensten Feriencamps. Das Angebot ist riesig! Vom klassischen Zeltlager, über Lerncamps, bis hin zu Sportcamps. Für jeden ist etwas dabei. 

Die Entscheidung, Ferienlager ja oder nein liegt im Endeffekt oft bei euren Eltern, da sie entweder, das Geld für die Reise zur Verfügung stellen oder zumindest einwilligen müssen, dass ihr die Reise machen könnt. Sie sagen noch nein, weil für sie die Nachteile überwiegen und ihr konntet sie bis jetzt nicht überzeugen? Dafür haben wir euch hier einige Gründe zusammengestellt, die euch helfen können, eure Eltern zu überzeugen. Natürlich kann diese Pro und Contra Übersicht auch für euch hilfreich sein, wenn ihr noch am überlegen seid, ob ein Ferienlager für euch wirklich das Richtige ist. 

Vorteile und Nachteile von Ferienlagern – 5 Pro Ferienlager Gründe

1. Endlich einmal weg!

Einer der größten Vorteile an einem Feriencamps ist, dass ihr einmal Zeit mir euren Freunden und neuen Freunden verbringen könnt, ohne eure Eltern und ohne Schulstress. Im Ferienlager könnt ihr einfach mal abschalten und alle Alltagsangelegenheiten für ein paar Tage vergessen. 

2. Neue Freunde!

Jeder, der schon einmal im Ferienlager war, wird euch bestätigen: Hier könnt ihr Freunde fürs Leben finden! Dadurch, dass ihr alle in einer für euch neuen Situation seid und quasi 24 Stunden am Tag zusammen seid, werdet ihr ganz schnell Anschluss finden. Natürlich könnt ihr auch als Freundesgruppe anreisen. Dies ist keinesfalls ein Nachteil, sondern kann auch großen Spaß machen. Und ihr habt auch die Möglichkeit zusammen in ein Zimmer zu kommen. 

3. Viele Aktionen!

Eine Sache gibt es in keinem Feriencamp: Langeweile! Die Betreuer haben sich für euch ein abwechslungsreiches Programm überlegt. Das große Pro hier: Ihr müsst euch um nichts kümmern. Das Team vor Ort bereitet alles vor. 

4. Neue Dinge ausprobieren

Ein weiterer Vorteil von Ferienlagern ist, dass ihr Dinge ausprobieren könnt, die es zu Haus nicht gibt. Beispielsweise kann man mitten in Berlin bestimmt keine Kanu-Tour machen oder auf einem selbstgebauten Floß über die Spree schippern. Auch eine coole Nachtwanderung mit Fackeln oder Klettern mitten in der Natur, werdet ihr zu Hause eher selten machen. All das könnt ihr aber im Ferienlager ausprobieren!

5. Selbstständigkeit und Selbstvertrauen

Dieser Vorteil wird oft unterschätzt. Im Ferienlager werdet ihr lernen selbstständiger zu sein und auch euer Selbstvertrauen kann durch einen Besuch im Feriencamp wachsen. Die Zeit im Ferienlager hilft euch dabei einen großen Schritt in Richtung Erwachsensein zu gehen. Denn ihr lernt euch selbst besser kennen und euren Fähigkeiten zu vertrauen.

Welche Nachteile haben Feriencamps? – Eine kleine Contra-Liste

1. Heimweh

Egal, ob ihr das erste oder das zehnte Mal von zu Hause weg seid, Heimweh kann immer auftreten. Das Wichtigste ist, dass ihr euch nicht versteckt und eure Sorgen in euch hinein fresst. Heimweh ist etwas ganz normales und muss nicht unbedingt ein Nachteil sein. Denn der Vorteil im Ferienlager ist, dass rund um die Uhr Betreuer für euch da sind! Die Teams vor Ort kennen sich bestens mit Heimweh aus und werden alles versuchen, damit es euch schnell wieder besser geht. 

2. Freunde zu Hause lassen

Als großen Nachteil seht ihr, dass ihr eure Ferien lieber mit euren Schulfreunden oder den Kids aus dem Sportverein verbringen wollt? Das muss kein Contra Argument sein. Fahrt einfach alle zusammen! In vielen Feriencamps habt ihr die Möglichkeit schon im Vorfeld anzugeben, dass ihr zusammen in ein Zimmer möchtet. So könnt ihr die tollen Moment im Ferienlager zusammen erleben.

3. Das Essen wird nicht schmecken

Natürlich wird das Essen im Camp nicht 1 zu 1 so sein, wie ihr es von zu Hause gewohnt seid. Aber auch das muss kein Nachteil sein. Das Küchenteam hat für euch einen tollen Speiseplan zusammengestellt. Mit ganz viel Kreativität und fachlicher Kompetenz sorgen sie dafür, dass ihr nie hungrig ins Bett geht! Natürlich weiß das Team auch, was euch schmeckt. Das heißt eine Waldpilzsuppe wird es voraussichtlich nicht geben. 

Ferienlager – Pro Contra: Wenn ihr Fragen habt, ruft uns an!

Warum kann ein Feriencamp Vorteile haben und welche Nachteile könnte es geben? Sollten eure Eltern euch diese Frage stellen, könnt ihr jetzt gekonnt antworten und sie mit den oben genannten Gründen überzeugen. Solltet ihr noch Fragen zu unseren Feriencamps haben, meldet euch bei unserem Kundenservice. Wir helfen euch dabei das richtige Ferienlager zu finden und beantworten gerne auch alle Fragen eurer Eltern. 

Unsere Kundenberater erreicht ihr Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr unter der 030 – 86 800 10 60 oder schreibt eine E-Mail an beratung@juvigo.de.

5 / 5. Insgesamt: 2

Mandy
Mandy

Wenn Mandy bei Juvigo ans Telefon geht, dann ist mit Herzlichkeit und Geduld das perfekte Camp für jeden schnell gefunden. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung als Betreuerin und in der Campleitung hat sie den richtigen Blick für deine Feriensuche. Natürlich hat sich Mandy auch schon zur Schulzeit für Ferienlager begeistern können und auf zwei Sprachreisen nach Malta das Fernweh-Fieber entdeckt. Besonders liegt ihr also die Begeisterung für neue Sprachen am Herzen, aber auch für die Suche nach einer Jugendreise ist sie jederzeit eine verlässliche Ansprechpartnerin.

Beiträge anzeigen

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up