• Menü
  • Menü
jugendreise-was-mitnehmen

Packliste Jugendreise – Was mitnehmen auf Jugendfreizeit

Die Aufregung steigt, denn bald steht eure langersehnte Jugendreise an. Und jetzt kommt die große Frage: Jugendreise, was mitnehmen. 

Jetzt ist es wichtig den Überblick zu behalten! Dafür haben wir hier die Jugendreise Packliste zusammengestellt.  So geht ihr sicher, dass ihr nicht das wichtigste zu Hause vergesst.

Natürlich kommt es immer darauf an für welche Reise ihr euch entschieden habt. Solltet ihr beispielsweise eine Ski-Jugendreise, eine Jugendreise mit Kanu und Kajak oder eine Jugendreise mit Surfen gebucht haben, informiert euch bitte beim jeweiligen Veranstalter, ob es eine spezielle Packliste Jugendreisen gibt, auf der ihr wichtige Spezial-Utensilien findest. 

Was mitnehmen auf Jugendreise – Allgemein:

  • Wichtige Dokumente! (Ausweis, Krankenkassenkarte, Reiseunterlagen, Notfallnummern)
  • Sommeroutfits
  • Badesachen (Badehose, Bikini, Badeanzug)
  • Handtücher (Duschen, Hände)
  • Kosmetik: Zahnpasta und Zahnbürste, Deo, Shampoo und Duschgel, Seife, Taschentücher, Rasierutensilien, Creme
  • Sonnencreme, After Sun 
  • Mückenschutz
  • Notwendige Medikamente (Auch Kopfschmerztabletten, Pflaster, Mückensalbe und Voltaren können nicht schaden)
  • Für die Camper: Plastik- oder Bambusgeschirr, Geschirrtuch, Schlafsack 

Egal ob für Jugendreisen Sommer, Jugendreisen Pfingsten, Jugendreisen Winter, Jugendreisen Ostern oder Jugendreisen Herbst:

Diese Kleidung darf auf Jugendreisen Europa nicht fehlen:

  • Festes Schuhwerk (Tipp: Besonders wichtig für abendliche Discobesuche und Städteausflüge)
  • Pullover, lange Hose 
  • Sportoutfit
  • Badeschuhe 

Für die perfekte An- und Abreise bei eurer Jugendreise:

Jugendreisen Rimini, Jugendreisen Frankreich, Jugendreisen Schweden und Skandinavien, Jugendreisen Spanien oder Jugendreisen Lloret de Mar – das brauchst du für Anreise und Abreise.

  • Neueste Podcast Folgen und Lieblingsplaylist herunterladen 
  • Verpflegung 
  • Decke und Kissen oder warmer Pulli 
  • Warme Socken 
  • Desinfektionsmittel und Taschentücher 
  • Bei Busanreise: Kein Hartschalenkoffer (Damit sorgt ihr bei euren Busfahrern direkt für schlechte Laune: Denn Hartschalenkoffer lassen sich schwer stapeln und so kann sich die Abfahrt verzögern.)

Für den perfekten Strandtag auf eurer Jugendreise:

Zum Beispiel bei eurer Jugendreise Kroatien, Jugendreise Italien oder Jugendreise Costa Brava.

  • Sonnenbrille
  • Buch 
  • Kopfbedeckung 
  • Extra Handtuch nur für den Strand
  • Thermoskanne mit Kühlfunktion 

Für die perfekte Stimmung auf eurer Jugendreise:

  • Mp3-Player und Kopfhörer
  • Bluetooth Box
  • Gruppenspiele (Kartenspiele, Black Storys etc.)

Für den perfekten Auftritt auf eurer Jugendreise:

Egal ob bei eurer Jugendreise Calella, Jugendreise Barcelona, Jugendreise Griechenland oder Jugendreise Amsterdam:

  • Outfits für Mottopartys (z.b: Black and White, Ballermann, Gala oder Festival)
  • Föhn, Glätteisen etc. (Tipp: ein kleiner Spiegel kann nie schaden)
  • Handykette und/oder kleinen Geldbeutel (Tipp: super hilfreich im Club oder bei einem Ausflug)

Für den perfekten Schlaf während eurer Jugendreise:

  • Schlafmaske
  • Ohropax 
  • Extra Kissen (Tipp: auch sehr praktisch für die Hin- und Rückreise)
  • Ggf. Bettbezüge

Überlebenswichtig auf eurer Jugendreise:

  • Ladegeräte für all eure elektronischen Geräte
  • Powerbank
  • Taschengeld

Mit dieser Packliste Jugendfreizeiten seid ihr perfekt vorbereitet auf den Sommer eures Lebens! Und wenn eure Freunde euch fragen: Jugendreise, was mitnehmen. Könnt ihr jetzt  als Profis glänzen. Solltet ihr noch weitere Fragen haben, meldet euch gerne bei unseren Kundenberatern.

Unsere Kundenberater erreicht ihr Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr unter der 030 – 86 800 10 60.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Mandy
Mandy

Wenn Mandy bei Juvigo ans Telefon geht, dann ist mit Herzlichkeit und Geduld das perfekte Camp für jeden schnell gefunden. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung als Betreuerin und in der Campleitung hat sie den richtigen Blick für deine Feriensuche. Natürlich hat sich Mandy auch schon zur Schulzeit für Ferienlager begeistern können und auf zwei Sprachreisen nach Malta das Fernweh-Fieber entdeckt. Besonders liegt ihr also die Begeisterung für neue Sprachen am Herzen, aber auch für die Suche nach einer Jugendreise ist sie jederzeit eine verlässliche Ansprechpartnerin.

Beiträge anzeigen

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up